Karrierechancen

Nach Abschluss der Ausbildung und entsprechender Berufspraxis können sich Pflegekräfte in folgenden Bereichen fortbilden und weiterentwickeln:

  • Fachweiterbildung z.B.: Anästhesie, Intensivpflege, Operationsdienst
  • Krankenhaushygiene
  • Ambulante Krankenpflege
  • Psychiatrie
  • Rehabilitation
  • Qualitätsmanagement
  • Pflegeberatung
  • Entlass-Management
  • Praxisanleitung
  • Leitung des Pflegedienstes einer Station oder Abteilung
  • Leitung des Pflegedienstes eines Krankenhauses oder einer entsprechenden Einrichtung

Zudem gibt es für Pflegekräfte mittlerweile an mehr als 40 Universitäten und Fachhochschulen in Deutschland die Möglichkeit, sich über ein Studium weiter zu qualifizieren. Folgende Pflegestudiengänge werden derzeit angeboten:

  • Lehramt Pflege/Gesundheit
  • Pflegepädagogik
  • Pflegemanagement/Pflegefachwirt
  • Pflegewissenschaft/Gesundheitswissenschaft
  • Duales Pflegestudium