Ausbildungsvergütung

Während der Ausbildung erhältst Du eine Ausbildungsvergütung nach dem jeweils geltenden Tarifvertrag.

Pflegefachfrau/Pflegefachmann am Klinikum Garmisch-Partenkirchen

Die monatliche Ausbildungsvergütung für Auszubildende des öffentlichen Dienstes beträgt gemäß Tarifvertrag TVAöD - BT – Pflege (gültig ab 01.09.2020, brutto)

  • im 1. Ausbildungsjahr: 1.165,69 Euro
  • im 2. Ausbildungsjahr: 1.227,07 Euro
  • im 3. Ausbildungsjahr: 1.328.38 Euro

Zusätzlich erhältst Du Zuschläge für Schichtdienst und Dienst an Sonn- und Feiertagen sowie Zusatzleistungen wie vermögenswirksame Leistungen, Jahressonderzahlung, und eine Abschlussprämie.

Pflegefachfrau/Pflegefachmann am Deutschen Zentrum für Kinder- und Jugendrheumatologie oder Evang. Diakonieverein Berlin-Zehlendorf e. V.

Die monatliche Ausbildungsvergütung für Auszubildende beträgt gemäß Tarifvertrag AVR-Diakonie Bayern (gültig ab 01.01.2021, brutto)

  • im 1. Ausbildungsjahr: ab 01.04.2022: 1.198,88 Euro
  • im 2. Ausbildungsjahr: ab 01.04.2022: 1.268,13 Euro
  • im 3. Ausbildungsjahr: ab 01.04.2022: 1.379,64 Euro

Zusätzlich erhältst Du Zuschläge für Schichtdienst und Dienst an Sonn- und Feiertagen sowie Zusatzleistungen wie vermögenswirksame Leistungen, eine Jahressonderzahlung in Höhe von 80 % eines durchschnittlichen Brutto-Monatsgehalts und eine Übernahmeprämie nach dem Examen.